Navigation

    CAM-Software für eine zukunfts­fähige NC-Fertigung

    Mit einer CAM-Software erstellen NC-Programmierer den Steuerungscode für CNC-Werkzeugmaschinen: damit ein reales Bauteil entstehen kann – als exakte Kopie eines digitalen CAD-Modells.

    2,5D 3D CAM-Software

    Fräsen, Drehen und Bohren zählen zu den CNC-Fertigungstechnologien (Computerized Numerical Control). Mit NC-Programmen lassen sich die Bewegungen in der CNC-Werkzeugmaschine exakt steuern. Um komplizierteste Bauteile sicher und präzise fertigen zu können, verwenden NC-Programmierer eine CAM-Software (Computer-aided manufacturing).

    Ein wichtiges unternehmerisches Ziel ist es, Bauteile wirtschaftlich zu produzieren. Immer anspruchsvollere Teile müssen schneller und in einer noch besseren Qualität hergestellt werden. Damit Fertigungsunternehmen diese Anforderungen erfüllen können, benötigen sie ein leistungsfähiges CAM-System. Gleichzeitig tragen NC-Programmierer mit der CAM-Software entscheidend dazu bei, dass sich die hohen Investitionen in modernste Werkzeugmaschinen schnell amortisieren können.

    Computer-aided manufacturing (CAM, dt. rechnerunterstützte Fertigung) bezeichnet die Verwendung einer von der CNC-Maschine unabhängigen Software zur Erstellung des NC-Codes.

    Aus Wikipedia

    Mit Leistung zum Ziel

    Gerade wenn komplizierte Bauteile gefertigt werden sollen, zeigt sich die Stärke einer High-End-CAM-Software wie hyperMILL® von OPEN MIND. Durch die Vielzahl an CAM-Modulen für Fräsen, Bohren und Fräsdrehen lässt sich jederzeit die effizienteste Fräsbearbeitung finden: angefangen bei 2,5D- und 3D-Strategien über HPC-Lösungen bis hin zu 5-Achs-Bearbeitungen und Fräs­drehen. Oder auch Spezialanwendungen für Impeller und Blisks, Turbinenschaufeln, Formkanal- und Reifenbearbeitung. Mit maximaler Performance, bedienerfreundlich und einfach erlernbar – hyperMILL® versetzt den Anwender in die Lage, NC-Programme für Werkzeugmaschinen schnell und einfach zu erstellen.

    Vor allem mit innovativen Frässtrategien lässt sich die NC-Programmierung von Werkzeug­maschinen immer weiter beschleunigen und vereinfachen. OPEN MIND gehört hier zu den Innovationsführern unter den CAM-Anbietern. CAM-Systeme bieten ein erhebliches Potenzial für permanente Optimierungen: Neue CAM-Strategien beschleunigen die NC-Programmierung und erzeugen effektivere Werkzeugwege. In der gleichen Zeit können mehr Bauteile produziert werden, Maschinenlaufzeiten sinken, die Lebensdauer von Werkzeugen erhöht sich. Insgesamt werden so Kosten gespart, was die Wirtschaftlichkeit entscheidend verbessert.


    Prozesskette: CAM-Software, Werkzeug, Steuerung, Werkzeugmaschine

    Um bestmögliche Fertigungsergebnisse zu erzielen, müssen CAM-Software, Werkzeuge, Steuerung und Werkzeugmaschine in der Prozesskette perfekt zusammenspielen.

    Jede CAM-Strategie braucht das richtige Werkzeug. Mit der Werkzeugverwaltung in hyperMILL® lassen sich Werkzeuge passend für jede Anforderungen auswählen. Bevor der NC-Code an die Steuerung der Werkzeugmaschine geliefert wird, prüft vorher die CAM-Simulation mögliche Kollisionen: für mehr Prozesssicherheit und einen reduzierten Aufwand beim Einfahren an der Maschine. Damit ein CAM-System optimal mit Steuerung und Werkzeugmaschine zusammenarbeitet, ist ein leistungsfähiger Postprozessor notwendig. Ein speziell angepasster Postprozessor erlaubt es, die Vielzahl an spezifischen Maschinenfunktionen unterschiedlichster Herstellermodelle zu nutzen und damit das gesamte Potenzial der Werkzeugmaschine und seiner Steuerung auszuschöpfen. Dafür bietet die CAM-Software hyperMILL® ein einzigartiges Postprozessor-Konzept, das sich weltweit einen hervorragenden Namen gemacht hat.


    Bei der CAM-Software auch an die Zukunft denken

    Entscheiden sich Fertigungsbetriebe für ein bestimmtes CAM-System, dann haben sie meist ihr aktuelles Teilespektrum im Blick. Eine zukunftsfähige CAM-Software muss aber auch Trends im Markt erfüllen können. So wird die Komplettbearbeitung komplexer Bauteile mit Fräsdrehzentren weiter an Bedeutung gewinnen. Die CAM-Software muss hierfür die notwendigen Fräsdrehstrategien bieten, um den Funktionsumfang dieser Werkzeugmaschinen voll auszuschöpfen. Ein anderer Trend ist aber auch der weiter wachsende Anteil der 5-Achs-Bearbeitung.

    Oder die steigende Bedeutung der automatisierten CAM-Programmierung.
    Oder das immer schnellere Fräsen mit High-Performance-Strategien.
    Oder die intensive Nutzung der Featuretechnologie.
    Oder die Integration von Messfunktionen für die Qualitätskontrolle.
    Oder Simulationen, die sich immer mehr der Realität annähern.
    Themen, denen sich OPEN MIND mit seiner CAM-Software hyperMILL® auch in der Zukunft erfolgreich stellt!

    Kontakt
    Interessiert? Sie haben Fragen?
    Lassen Sie es uns wissen.
    Kontakt zu The CAM Force

    OPEN MIND Technologies – Kontaktinformationen.

    Kontakt

    Kontakt aufnehmen
    Bitte füllen Sie das Kontaktformular vollständig aus.

    Felder mit * müssen ausgefüllt sein.