Navigation

    Tiefe Kavitäten effektiv programmieren und sicher fräsen

    OPEN MIND bietet innovative 5-Achs-Strategien für die Kavitätenbearbeitung. Damit lassen sich anspruchsvolle Geometrien wie tiefe Kavitäten, aber auch hohe, steile Wände in kurzer Zeit programmieren und fräsen.

    hyperMILL® 5AXIS erweitert die 3D-Strategien Ebenenschlichten, Profilschlichten, äquidistantes Schlichten, Kurvenfräsen, Restmaterial- und Nachbearbeitung um die 5-Achs-Anstellungen. Damit sind diese Strategien auch für das 3+2-Fräsen, für das automatische Indexieren und das 5-Achs-Fräsen einsetzbar. Die voll­auto­matische Berechnung der Werkzeuganstellung macht das Programmieren von 5-Achs-Bearbeitungen genauso einfach wie konventionelle 3D-Aufgaben.

    5-Achs | Kavität | Ebenenschlichten mit Simultanbearbeitung

    5-Achs-Ebenenschlichten mit Simultanbearbeitung

    5-Achs-Ebenenschlichten bearbeitet steile Flächen ebenen- oder taschenweise. Flache Bereiche lassen sich dabei automatisch ausgrenzen.

    5-Achs | Kavität | Profilschlichten mit automatischem Indexieren

    5-Achs-Profilschlichten mit automatischem Indexieren

    Wie beim konventionellen 3D- werden auch beim 5-Achs-Profilschlichten flache oder gering gekrümmte Bereiche bearbeitet. Durch die 5-Achs-Kollisionsvermeidung kann in einem Zug mit kurz ausgespanntem Werkzeug dicht an steile Wände gefräst werden. In Verbindung mit dem automatischen Indexieren ist auch die Bearbeitung von steilen Wänden in Entfor­mungs­richtung möglich.

    5-Achs | Kavität | äquidistantes Schlichten mit Simultanbearbeitung

    5-Achs-äquidistantes Schlichten mit Simultanbearbeitung

    Mit dem 5-Achs-äquidistanten Schlichten lassen sich steile und flache Bereiche in einer Opera­tion bearbeiten. Diese Strategie erzeugt dabei besonders sanfte und ruckfreie Über­gänge zwischen den einzelnen Werkzeug­bahnen. Sie schonen Werkzeug und Maschine und sorgen für bestmögliche Oberflächen.

    5-Achs | Kavität | Kurvenfräsen mit automatischem Indexieren

    5-Achs-Kurvenfräsen mit automatischem Indexieren

    Mit der 5-Achs-Kurven­bearbeitung sind beispiels­weise Gravuren mit kurz gespannten Werk­zeugen auch nahe steilen Wänden kollisions­sicher fräsbar.

    5-Achs | Kavität | Restmaterial­bearbeitung mit automatischem Indexieren

    5-Achs-Restmaterial­bearbeitung mit automatischem Indexieren

    Die 5-Achs-Restmaterial­be­ar­beitung bietet alle Optionen der 3D-Rest­material­bearbei­tung, erweitert um die 5-Achs-Anstellungen des Werkzeugs. Das auto­ma­tische Indexieren sucht selbst­ständig die Anstellungen und Bereiche, mit denen sich das Teil in einer Operation kom­plett be­ar­beiten lässt.

    5-Achs | Kavität | Nachbearbeitung mit Simultanbearbeitung

    5-Achs-Nachbearbeitung mit Simultanbearbeitung

    Die 5-Achs-Nachbearbei­tung wandelt 3D- in 5-Achs-Programme um. 3D-Werkzeugwege, die wegen Kollision ausge­lassen wurden, lassen sich gezielt als 5-Achs-Simultan­bear­bei­tungen oder mit auto­ma­tisch berechneten Fest­anstel­lungen bear­beiten. Zudem können damit alle 3D- und 5-Achs-Werkzeug­wege für ver­bes­serte Fräs­ergeb­nisse optimiert werden.

    Kontakt
    Interessiert? Sie haben Fragen?
    Lassen Sie es uns wissen.
    Kontakt zu The CAM Force

    OPEN MIND Technologies – Kontaktinformationen.

    Kontakt

    Kontakt aufnehmen
    Bitte füllen Sie das Kontaktformular vollständig aus.

    Felder mit * müssen ausgefüllt sein.