Aktiver Teilehersteller setzt komplett auf hyperMILL®

NC-Technik Hauka startete mit Teilen für Maschinen der Halbleiterherstellung. „Dann sind wir langsam in den Maschinenbau hineingewachsen. Später kamen Automobilbau, Luftfahrt, Werkzeug-, Formen- und Modellbau sowie Medizintechnik hinzu“, erinnert sich Karl Hausruckinger. Ein Meilenstein: die Einführung der CAM-Software hyperMILL®.

Das Unternehmen NC-Technik Hauka GmbH im Erdinger Moos, nördlich München, wurde 1987 von Karl Hausruckinger gegründet, der zuvor Fertigungsleiter in einer Firma war, die Maschinen für die Halbleiterherstellung baute. Zunächst begann er, Teile in diese Branche zu liefern – bald auch nach Amerika und Asien.
Ein Meilenstein war die Einführung von hyperMILL® im Jahr 2006. „Wir mussten diesen Schritt gehen, denn wir hatten mit dem alten CAM-System zu diesem Zeitpunkt einige Probleme. Weder konnten wir damit 5-Achs-Simultanbearbeitungen programmieren, noch waren die Programme kollisionsfrei. Darüber hinaus gab es auch Probleme mit den Postprozessoren“, berichtet Karl Hausruckinger.

Der richtige Partner und die richtige Software

Durch ein befreundetes Unternehmen, das damals schon hyperMILL® einsetzte, lernte NC-Technik Hauka das CAM-System kennen. Bereits nach dem ersten Gespräch mit OPEN MIND war Hausruckinger sicher, hier den richtigen Partner und die richtige Software gefunden zu haben. „Der Umstieg war für uns nicht leicht. Jedoch bekamen wir eine sehr gute Unterstützung von OPEN MIND, so dass wir bald produktiv wurden“, so Mario Hausruckinger. Mittlerweile sind drei hyperMILL®-Arbeitsplätze installiert und softwaretechnisch so ausgestattet, dass die Zerspanungsfachleute 2,5D-, 3D-, 5-Achs- und 5-Achs-Simultan-Bearbeitungen sicher programmieren können.

„Der Service ist wirklich überragend. Bei OPEN MIND sind Fachleute beschäftigt, die wissen, wie man fräst und wie es in der Praxis läuft. Das macht die Zusammenarbeit sehr angenehm!“

Mario Hausruckinger, Geschäftsführer

Aktive Partnerschaft

Genauso wie Vater und Sohn Hausruckinger ihren Betrieb zielgerichtet auf- und ausgebaut haben, wurde im CAM/CAD-Umfeld darauf geachtet, immer die neuesten Module von hyperMILL® zu nutzen. Seit 2008 ist NC-Technik Hauka GmbH Beta-Tester bei OPEN MIND. Somit erhält das Unternehmen immer die aktuellsten Softwareinformationen. Umgekehrt profitiert OPEN MIND von den Erfahrungen der Zerspanungsspezialisten: eine aktive Partnerschaft, die sich für beide Seiten lohnt.

CAD für CAM

So war Hausruckinger einer der ersten Anwender des CAD-Systems hyperCAD®-S. Mit hyperCAD®-S hat OPEN MIND ein eigenes, optimal zum CAM-System hyperMILL® passendes CAD-System entwickelt. Diese CAD-Lösung ist genau auf die Aufgaben eines NC-Programmierers zugeschnitten. hyperCAD®-S wird heute mit jeder hyperMILL®-Lizenz ausgeliefert und verleiht dem CAM/CAD-System eine moderne und äußerst anwenderfreundliche Benutzeroberfläche. Das System ist von Grund auf neu entwickelt worden. Architektur, Kern, Grafik, Datenbasis, Benutzeroberfläche und API wurden komplett neu gestaltet und in Software umgesetzt. Neben bekannten Basiselementen für die Konstruktion wurde der Kern um Elemente erweitert, die gerade dem CAM-Programmierer helfen: Werkzeugwege, Polygonnetze oder etwa Punktewolken machen die Bearbeitung möglichst einfach.

Schneller Schruppen

Seit 2011 bietet OPEN MIND Hochleistungs-Schruppstrategien an, die es erlaubt, deutlich höhere Spanvolumina pro Zeiteinheit zu erzielen und gleichzeitig Werkzeuge und Maschinen zu schonen. Was sich zunächst für 3D-Bearbeitungen bewährt hat, kann nun auch für 2,5D- und 5-Achs-Aufgaben eingesetzt werden und zwar voll integriert in das Gesamtsystem.
Die Praxistauglichkeit steht mittlerweile außer Frage, wie sich auch bei NC-Technik Hauka gezeigt hat. „Das Verfahren schont Spindel und Werkzeuge, woraus eine höhere Standzeit resultiert und es führt zu einem höheren Materialabtrag, besonders bei zäheren Werkstoffen“, wie Mario Hausruckinger seine Erfahrungen zusammenfasst. Besonders interessant, das Schruppmodul von hyperMILL® MAXX Machining trägt zum prozesssicheren Ablauf an automatisierten Maschinen bei.

www.hauka-gmbh.de


Galerie


Referenz

Maschinenbau: NC-Technik Hauka | Download

NC-Technik Hauka GmbH

Notzingermoos bei München, Deutschland
In voller Länge


PDF | 580 kB