Wachstumsschub für Fräs- und Engineering-Dienstleister

Aerodyn ist auf die Bereitstellung von Messeinrichtungen und die Durchführung von Feldtests spezialisiert, insbesondere bei der Stromerzeugung und in der Luftfahrtindustrie. „Wir haben den Ruf, äußerst anspruchsvolle Tests mit einer hohen Erfolgsquote durchzuführen“, so David Lawrence, President von Aerodyn Engineering aus Indianapolis im US-Bundesstaat Indiana.

Statoren, Rotoren und Blisks stellen anspruchs­volle Herausforderungen für die 5-Achs-Programmierung und -Bearbeitung dar. Im Sommer 2010 erwarb Aerodyn das 5-Achs-Bearbeitungszentrum NMV 5000 von DMG / Mori Seiki. Im Februar 2011 folgte die Anschaffung einer NMV 3000. Aerodyn erkannte die Vorteile, die sich aus immer anspruchs­volleren Projekten ergaben. Dennoch stießen sie mit ihren 5-Achs-Programmierkenntnissen bald an Grenzen. Schließlich präsentierten Yeager und Fransden ihr Modell im Software-Pavillon der IMTS 2010, um den direkten Kontakt mit den Anbietern zu suchen.

„Wir wollten keine Zeit verlieren“, bekräftigt Yeager. „Viele Unternehmen nahmen die Herausforderung an, stellten aber Wartezeiten von mehreren Wochen in Aussicht, da das Modell zunächst von ihren Fachleuten studiert werden müsse. Wir suchten aber nach einer Lösung, die sofort umgesetzt werden konnte.“ Schließlich gelang hyperMILL® von OPEN MIND Technologies USA Inc., woran andere CAM-Lösungen gescheitert waren. hyperMILL® ist spezialisiert auf 2,5D-, 3D- und 5-Achs-Programmierung und bietet das komplette Paket aus Analyse-, Programmier- und Prüftools.

„Das erhöhte Fertigungspotenzial ist ein Vorteil, den wir mithilfe unserer CAM-Software erlangt haben.“

Keith Yeader, Vizepräsident

Gleicher Werkzeugweg am Bildschirm und auf der Maschine

„Wir nehmen ein Modell und erhalten ohne zusätzlichen Aufwand sofort einen Werkzeugweg. Die Bedienung ist äußerst intuitiv gestaltet – der auf dem Bildschirm angezeigte Werkzeugweg sieht wie der Werkzeugweg auf der Maschine aus.“ CNC-Programmierer John Frandsen, der über langjährige Erfahrung in mehrachsiger Bearbeitung und Programmierung verfügt, ist zudem von den Schulungsangeboten für hyperMILL®-Benutzer begeistert. „Alle Probleme, die beim Programmieren im Zusammenhang mit Konstruktionsgeometrie, Begrenzungen oder einfachen 2D-Skeletten auftraten, konnten per Telefon oder über Online-Meetings gelöst werden“, berichtet CNC-Programmierer John Frandsen.
Bearbeitet von Elizabeth Engler Modic.

www.aerodyn-global.com


Galerie


Referenz

Turbinenbau Generatorbau: Aerodyn | Download

Aerodyn Engineering

Indianapolis, USA
In voller Länge


PDF | 450 kB