MAXXimales Schlichten

Schlichten, neu erfunden! Unser Schlichtmodul beeindruckt durch wegweisende Innovationen für das Vorschlichten und Schlichten mit Tonnenfräsern und rollFEED®-Drehwendeschneidplatten. Die großen Schneidenradien ermöglichen bis zu 90 Prozent Zeitersparnis.

Als einer der ersten CAM-Hersteller beschäftigte sich OPEN MIND damit, wie sich spezielle Fräser für die 5-Achs-Bearbeitung einsetzen lassen. Das Ergebnis: hochperformante Strategien für das Schlichten von Ebenen, beliebig krümmungsstetigen Flächen und Verrundungen mit unterschiedlichen Typen von Tonnenfräsern. Die enorme Zeitersparnis von bis zu 90 Prozent ergibt sich aus der besonderen Schneidengeometrie der Werkzeuge sowie den dazu passenden CAM-Strategien. Auch beim Drehen wird ein großer Schneidenradius perfekt ausgenutzt und so die Performance immens gesteigert.


Fräsbearbeitung

Hohe Performance – breites Einsatzgebiet: Die Werkzeuggeometrie der Tonnenfräser lässt sich für eine Vielzahl von Anwendungen nutzen. Speziell bei der Hochleistungsbearbeitung von Freiformflächen, Ebenen und prismatischen Verrundungen spielt hyperMILL® MAXX Machining seine innovativen Strategien in vollem Umfang aus.

Drehbearbeitung

In Zusammenarbeit mit Vandurit entwickelte OPEN MIND eine Bearbeitungsstrategie speziell für rollFEED®-Drehwendeschneidplatten. Damit können die Drehwerkzeuge optimal eingesetzt werden, um drallfreie Oberflächen bei geringem Zeitaufwand zu erzielen.