Performance-Schub für das Drehen

Die Partnerschaft für einzigartige Performance: Gemeinsam mit Vandurit entwickelte OPEN MIND eine perfekt angepasste CAM-Strategie für das innovative rollFEED®-Drehverfahren. Der Einsatz dieser Schneidplatten mit besonders großen Radien verschafft enorme Zeitvorteile.

Mit den neuartigen rollFEED®-Drehwendeschneidplatten von Vandurit und der optimal darauf zugeschnittenen hyperMILL® rollFEED®-Drehstrategie lassen sich in kürzester Zeit perfekte Werkstückkonturen erzielen. Das Geniale an dieser Technologie ist das Abrollen der Werkzeugschneide auf einer beliebig geformten Werkstückoberfläche. Die großen Schneidenradien von 17 bis 19 mm erlauben dabei einen weit höheren Vorschub und mehr Schnittgeschwindigkeit als mit konventionellen Schneidplatten und ermöglichen eine drallfrei geschlichtete Oberfläche.


rollFEED®-Drehwendeschneidplatten

Weniger ist mehr: Für die Schlichtbearbeitung werden lediglich zwei rollFEED®-Wendeschneidplatten-Geometrien benötigt. Die T-Platte eignet sich für die Bearbeitung von bis zu drei Bauteilseiten; bei der X-Platte sind es bis zu zwei Bauteilseiten.

Perfekte Oberflächen mit hohen Vorschüben

Mit den rollFEED®-Drehwendeschneidplatten lässt sich besonders bei hohen Vorschubwerten eine deutlich bessere Oberflächengüte erzielen als mit konventionellen Schneidplatten mit nur 0,4 mm oder 0,8 mm Radius. Durch die verbesserten Schnittbedingungen verlängert sich außerdem die Standzeit der rollFEED®-Werkzeuge um das Drei- bis Fünffache.


Merkmale

  • Hocheffizienter Prozess
  • Perfekte, drallfrei Oberflächen
  • Einfach zu programmieren
  • Weniger Werkzeugwechsel
  • Freistiche in Abrollbewegung integrierbar
  • Verlängerung der Werkzeugstandzeit um das Drei- bis Fünffache

Anwendungsbereiche

  • Alle Materialien bearbeitbar
  • Einsatz aller Schneidstoffe möglich
  • Geeignet für Innen- und Außenbearbeitung
  • Vielseitige Einsatzmöglichkeiten: für Plan-, Zylinder-, konvexe und konkave Flächen sowie für Schrägen und Einstiche