OPEN MIND auf der EMO 2019

Live-Demo: hyperMILL® für spiegelglatte Oberflächen und schnellerer Prozesse

Hochpräzisionsfräsen und High-Performance-Drehen sind zwei der Themen, die OPEN MIND vom 16. bis 21. September 2019 auf der EMO in Hannover in den Fokus stellt. Live-Bearbeitungen sind am OPEN MIND Stand C04 in Halle 9 besonders attraktiv, denn die Ergebnisse der hochpräzisen Bearbeitung sind buchstäblich glänzend. Das spezielle Eintauchverhalten der Schneidplatte in das Material, und flüssige Maschinenbewegungen sind die Geheimnisse des Hochleistungsdrehens. Weitere EMO-Schwerpunkte des CAD/CAM-Herstellers: das High-Performance-Paket hyperMILL® MAXX Machining und die NC-Code-basierte Simulationslösung hyperMILL® VIRTUAL Machining.

OPEN MIND in Halle 9, Stand C04
Halle 9, Stand C04 | EMO 2019 | Hannover
Hocheffizientes Drehen mit hyperMILL®
Hocheffizientes Drehen | EMO 2019 | Hannover

Die Live-Demos am Messestand zeigen nicht nur die praktische Umsetzung intelligenter CAM-Bearbeitungs­strategien, sondern auch Prozess­optimierungen über die einzelne Maschine hinaus: OPEN MIND stellt die Funktion CONNECTED Machining vor, mit der sich hyperMILL® direkt mit der Maschine vernetzen und synchronisieren lässt, um den best­möglichen Informations­austausch zwischen Programm­erstellung und -ausführung zu erreichen. CONNECTED Machining ist ein Modul des Pakets hyperMILL® VIRTUAL Machining. Die Besonderheit der damit möglichen Echtzeit­simulationen: Sie nutzen den NC-Code nach dem Postprozessor­lauf als Grundlage. Dadurch stimmen die virtuellen Maschinen­bewegungen genau mit den realen überein. Ein weiterer Bestandteil des Pakets: Der hyperMILL® VIRTUAL Machining Optimizer findet automatisch und während des Postprozessor­laufs die jeweils beste Lösung für eine kollisions­freie Anstellung – auf Basis einer Analyse der kompletten Bearbeitungs­abfolgen.

HPC vom Feinsten

Neben dem genannten höchst performanten Drehen mit Rundplatten informiert OPEN MIND über weitere spezielle Strategien aus seinem High-Performance-Paket hyperMILL® MAXX Machining. Die Perfect-Pocketing-Technologie sorgt für eine effizientere Taschen­bearbeitung mit Hochvorschub­fräsern. Ein intelligenter Algorithmus passt die größtmögliche Tasche in den zu schruppenden Bereich ein und erzeugt automatisch lineare Werkzeug­wege für die Hochvorschub­fräsbearbeitung. Großen Raum nimmt wieder der innovative Einsatz konischer Tonnen­fräser ein. So ist dieses Jahr zum Beispiel die Strategie „5-Achs-Schlichten prismatischer Verrundungen“ hinzugekommen. Eine flächen­übergreifende 5-Achs-Bearbeitung mit konischen Tonnen­fräsern ermöglicht es zudem, gesamte Flächen­verbände in einem Arbeits­schritt zu fertigen. Die Werkzeug­bahnen werden dabei vollautomatisch anhand einer Flächen­selektion generiert.