CAM-Erweiterungskurse

Qualifikation zum hyperMILL®-Experten

Die Erweiterungskurse wenden sich an erfahrene hyperMILL®-Nutzer, die ihr Wissen zur hyperMILL®-Programmierung vertiefen möchten. Insgesamt vier Module stehen Anwendern hier für eine Zusatzqualifikation zur Verfügung. Bestandteil des Trainings sind unter anderem das Arbeiten mit der Feature- und Makrotechnologie, das Programmieren von 5-Achs-Aufgaben oder Fräsdrehoperationen und das Drahterodieren in hyperCAD®-S.

Zahlreiche Übungen an praxisnahen Bauteilen sowie wertvolle Tipps und Tricks der Trainer runden das Programm der Erweiterungskurse ab.

Vier CAM-Erweiterungskurse:

  • hyperMILL® Feature-/Makrotechnologie und Expert
  • hyperMILL® 5AXIS
  • hyperMILL® MILL-TURN
  • OPTICAM Drahterodieren in hyperCAD®-S
Feature-/Makrotechnologie und ExpertFeature-/Makrotechnologie und Expert

Voraussetzungen für die Teilnahme
Voraussetzung für die Teilnahme ist der sichere Umgang mit dem PC (Microsoft-Windows) sowie eine erfolgte Teilnahme am Basiskurs hyperMILL® 2D+3D.

Termine

Inhalte

Automatisches Featuremapping (Bohrungen)
Automatisches Erkennen von Bohrungen und Taschen, mit allen nötigen Geometrieinformationen innerhalb eines CAD-Modells, welche zur CAM-Programmierung notwendig sind.

  • Optionen zur Feature-Erkennung
  • Filter zur Feature-Erkennung
  • Programmieren mit Bohrfeature
  • Automatische Taschenerkennung
  • Manuelle Taschenerkennung
  • Programmieren von Taschenfeature


Feature-Erstellung von Leitkurven, Flächen, Geometrien etc.

  • Erstellen von unterschiedlichen Strategiefeatures


Featurebrowser (Strukturierung)

  • Feature-Listen
  • Filterfunktionen


Makrotechnologie
Automatisierung und Ablegen von wiederkehrenden oder ähnlichen Bearbeitungsabläufen – Aufbau und Struktur einer Makrodatenbank

  • Anlegen von einfachen Makros
  • Anlegen von intelligenten Makros mit Regeln
  • Filterfunktionen
  • Verknüpfung von Feature-, Werkzeug- und Bearbeitungs­strategien


Struktur und Anwendung der EXPERT-Zyklen

  • 3D-Komplettschlichten
  • 3D-Äquidistantes Schlichten
  • 3D-Nachbearbeitung


Allgemeine erweiterte Funktionen innerhalb der BASIS-Zyklen


Verwendung von Features innerhalb der Bearbeitungsstrategien

  • Verwendung von Strategie­kurven­feature
  • Verwendung von Flächenfeature
  • Ändern von Features


Arbeiten mit Spannmittel


Simulation von Werkzeugwegen mit der Maschine (Maschinensimulation)

  • Maschineneinstellungen
5AXIS5AXIS

Voraussetzungen für die Teilnahme
Voraussetzung für die Teilnahme ist der sichere Umgang mit dem PC (Microsoft-Windows) sowie eine erfolgte Teilnahme am Basiskurs hyperMILL® 2D+3D.

Termine

Inhalte

  • Arbeiten mit hyperMILL®: 5-Achs-Bedienoberfläche, Vorgehensweise
  • Zyklen: Struktur und Anwendung von 5-Achs-Zyklen
  • Allgemeine 5-Achs-Anstell- und Simultanstrategien
  • Arbeiten mit Features
  • Berechnung und Simulation mit der Maschinensimulation
  • Tipps und Tricks für die Praxis
MILL-TURNMILL-TURN

Voraussetzungen für die Teilnahme
Voraussetzung für die Teilnahme ist der sichere Umgang mit dem PC (Microsoft-Windows) sowie eine erfolgte Teilnahme am Basiskurs hyperMILL® 2D+3D oder nachgewiesene, langjährige Erfahrung im praktischen Umgang mit hyperMILL®.

Termine

Inhalte

  • Bedienoberfläche, Vorgehensweise und Konzept
  • Anlegen und Editieren von Werkzeugen (Erläuterung von Globalen und Lokalen Werkzeugen)
  • Anlegen von Werkstücknullpunkten und Koordinatensystemen
  • Definition Rohteil und Drehbereich
  • Verwendung von Feature und Anwendung im Drehen
  • Komplettbearbeitung eines Werkstückes mit Schruppen, Schlichten, Einstechen, Bohren, Gewindebearbeitung und Abstechen
  • Aufzeigen der Prozesskette Drehen zu Fräsen
  • Üben an praxisorientierten Beispielen
  • Tipps und Tricks für die Praxis
DrahterodierenDrahterodieren

Voraussetzungen für die Teilnahme
Voraussetzung für die Teilnahme ist der sichere Umgang mit dem PC (Microsoft-Windows) sowie eine erfolgte Teilnahme am Basiskurs hyperCAD®-S GE mit Solid.

Termine

Inhalte

Allgemeine Grundlagen

  • Benutzerdefinierte Einstellungen festlegen
  • Maschine und Postprozessor anlegen
  • Benutzerdefinierte Technologiedaten anpassen/festlegen
  • Schneidplan definieren
  • Arbeiten mit Technologiedatenbanken


CAD-Daten

  • Bauteile importieren
  • Nullpunkt festlegen
  • CAD-Daten aufbereiten
  • Farblisten anlegen


Feature-Erkennung

  • Automatische Feature-Erkennung
  • Übernahme der Feature-Informationen
  • Manuelle Feature-Erzeugung
  • Anpassen von Featuren


Bearbeiten von Featuren

  • Einem Feature Bearbeitungsstrategien zuweisen
  • Konik- und Bundbearbeitung
  • Startlocheinstellungen
  • Nachbearbeitung
  • Anwenden unterschiedlicher 2D- und 3D-Bearbeitungsstrategien
  • Ecken freimachen
  • Ein- und Ausfahren
  • 3D-Simulation (Standard-Abtragssimulation)
  • Ausräumen
  • Startpositionen festlegen
  • Ausfallteilsicherung


NC Daten / Dokumentation

  • NC-Ausgabe
  • Templates anlegen
  • Startlochdatei
  • Erstellen von Einrichteblättern / Dokumentation

Buchen Sie jetzt Ihr hyperCAD®-S- oder hyperMILL®-Training! 

Einfach anrufen unter +49 8153 933-585 – oder mailen an training@delete-me.openmind-tech.com.

Weitere Informationen
Teilnahmebedingungen | Hotelliste