Effizient Program­mieren mit hyperMILL®

Mit der CAM-Software hyperMILL® lassen sich typische 2,5D-Aufgaben beim Bohren und Fräsen besonders effizient programmieren.

Eine klassische Anwendung für hyperMILL® 2,5D-Machining ist die Plattenbearbeitung im Werkzeug- und Formen­bau. Zahlreiche Taschen, Planflächen, Konturen und Bohrungen stellen hier ganz spezielle Anforderungen. Intelligente Mechanismen, wie das Erkennen von Taschen­features, unterstützen den CAM-Anwender dabei, deutlich schneller zu programmieren.
Mit seinen High-Performance-Cutting-Funktionen (HPC) kann hyperMILL® MAXX Machining die Performance beim 2,5D-Schruppen noch einmal zusätzlich steigern.

Beschleunigte 2,5D-Programmierung

2D-Bauteile weisen in der Regel ein hohes Automatisierungspotenzial auf. hyperMILL® bietet daher eine umfassende Lösung, mit der sich die Programmierung komplett automatisieren lässt. Alle 2,5D-Strategien können auch für die Mehrseiten­bearbeitung eingesetzt werden.

Videos: 2,5D-CAM-Strategien

Please accept cookies

Please enable cookies to view this content

Enable cookies

hyperMILL® 2,5D-Strategien: T-Nutenfräsen auf 3D-Modell
hyperMILL® 2,5D-Strategien: Fasenfräsen auf 3D-Modell
hyperMILL® 2.5D-Strategies: Playbackfräsen
hyperMILL® 2,5D-Strategien: T-Nutenfräsen auf 3D-Modell

Wussten Sie schon, dass auch T-Nuten mit der Feature-Technologie von hyperMILL® schnell und komfortabel programmiert werden können? Die featurebasierte Bearbeitung beschleunigt und vereinfacht die NC-Programmierung durch automatisierte Programmierabläufe.

hyperMILL® 2,5D-Strategien: Fasenfräsen auf 3D-Modell

Wussten Sie schon, wie das Entgraten und Anfasen mit hyperMILL® effizient program­miert werden kann? Mit der Strategie „2D Fasenfräsen auf 3D-Modell“ können Bauteil­kanten mit und ohne modellierter Fase in nur wenigen Klicks sicher bearbeitet werden.

hyperMILL® 2.5D-Strategies: Playbackfräsen

Wussten Sie schon, wie die Playback-Fräsen-Strategie und die Playback-Funktion für die 2,5D-Bearbeitung genutzt werden können? Diese ermöglichen ein interaktives Erstellen von Werkzeugbahnen und Begrenzungen.

 

Fräsen: 2,5D-Strategien

  • Taschenfräsen
  • Rechtecktasche
  • Schräge Tasche
  • Konturfräsen
  • Konturfräsen auf 3D-Modell
  • Schräge Kontur
  • Fasenfräsen auf 3D-Modell
  • Restmaterialbearbeitung
  • Planfräsen
  • Playbackfräsen
  • Tauchfräsen
  • Mehrseitenbearbeitung mit Festanstellung

Bohren: 2,5D-Strategien

  • Zentrieren
  • Bohren einfach
  • Bohren mit Spanbrechen
  • Tieflochbohren
  • Reiben
  • Gewindebohren
  • Gewindefräsen
  • Ausdrehen
  • Fräsbohren
  • Bohren von Kreistaschen
  • Kanonenbohren

2,5D-Frässtrategien

Entdecken Sie eine Auswahl unserer 2,5D-Frässtrategien im Detail

Taschenfräsen

Für die Bearbeitung von geraden und geneigten Taschen mit beliebiger Kontur, automatisches Erkennen von Inseln und Restmaterial­bereichen inklusive. Auch offene und geschlossene Taschen lassen sich mit der Strategie „Taschenfräsen“ problemlos bearbeiten.

featureerkennung | 2,5d taschenfräsen –

Automatische Feature-Erkennung

steuerungszyklen | 2,5d taschenfräsen –

Unterstützt 2D-Steuerungs­zyklen

hpc | 2,5d taschenfräsen –

2D-HPC-Bearbeitung

Konturfräsen

Optimierte Bearbeitung von offenen und geschlossenen Konturen mit der Möglichkeit zur Bahn­korrektur, zur automatischen Restmaterial­erkennung und Bearbeitung von schwer zugäng­lichen Konturen in Hinterschnitt­bereichen. Die Strategie „Konturfräsen auf 3D-Modell“ beinhaltet weiterhin:

  • Kollisionskontrolle für das 3D-Modell
  • Automatische Konturoptimierung und -sortierung
  • Trimmen von Werkzeugwegen an Rohteil oder Modell
  • Automatische An- und Abfahrstrategien
3d modell | 2,5d konturfräsen –

Konturfräsen auch auf 3D-Modell: mit Kollisionskontrolle

trimmen | 2,5d konturfräsen –

Trimmen der Werkzeugbahn gegen das Modell

Restmaterialbearbeitung

Bei der 2,5D-Kontur- und Taschen­bearbeitung können manche Bereiche mit größeren Werk­zeugen nicht bearbeitet werden. Die Restmaterial­strategie erkennt diese Bauteil­geometrien und berechnet dafür separate Werkzeug­bahnen mit kleineren Fräs­werkzeugen.

kontur | 2,5d restmaterialbearbeitung –

Restmaterialbearbeitung als Kontur- oder Taschenbearbeitung

tangentiale zustellung | 2,5d restmaterialbearbeitung –

Tangentiale Zustellung für beste Oberflächen

Tauchfräsen

Der Zyklus 2D-kurvenbasierendes Tauchfräsen ermöglicht das effiziente Schruppen und Schlichten von verti­kalen Konturen – auch bei schwer zu zerspanendem Material.

5-Achsen Mehrseiten­bearbeitung

Alle 2,5D-Bearbeitungsstrategien lassen sich natürlich auch für die Mehrseiten­­bearbeitung mit Fest­anstellung anwenden. Mittels Frame werden dabei Bearbeitungs­­seite und ‑richtung definiert. Eine einfache Frame­definition und ‑verwaltung unterstützt den Anwender beim Programmieren von Bearbeitungen mit angestellter 4. und 5. Achse. Für Mehrfach­aufspannungen in der Ebene oder Spann­vorrichtungen wie einem Aufspann­würfel lassen sich durch Transformationen die NC-Programme leicht und komfortabel erstellen. Alle Verfahr­bewegungen sind kollisions­geprüft und wegoptimiert.

Nutzen/Vorteile der 2,5D-Frässtrategien

  • Kollisionsgeprüfte, präzise Werkzeugwege
  • Detaillierte Simulation
  • Optimale An- und Abfahrstrategien für alle Zyklen
  • Einfache und schnelle Programmierung durch Feature- und Makro-Technologie
mobile-s mobile-m mobile-l tablet desktop-s desktop-m desktop-l desktop-xl